Badezimmer Entfeuchtung

Badezimmerentfeuchter Tipp: 6 Tipps gegen Schimmel

Beste Luftentfeuchter für das Badezimmer, Dusche & Reduit

Was können Sie nebst dem Einsatz eines Badezimmerentfeuchters unterstützend tun, um Ihr Badezimmer trocken zu halten?

Um Verwirrungen vorzubeugen meinen wir im folgenden Text mit dem Wort „Badezimmer“ immer auch Reduit und Dusche. Mit dem Wort “Badezimmerentfeuchter” meinen wir natürlich auch immer “Dusche-Entfeuchter” und “Reduit-Entfeuchter”. Wir haben uns einfachheitshalber auf das Wort “Badezimmerentfeuchter” geeinigt.
Feuchte und poröse Oberflächen sind ein Nährboden für Schimmelpilze.

Besonders Badezimmer sind typischerweise klein, eng und voller Feuchtigkeit. Schimmel an Wänden, Wannen, Dusche und Dichtungsfugen ist nicht nur äußerst unattraktiv und unhygienisch, sondern kann auch zu ernsthaften Gesundheitsproblemen für die ganze Familie und Schäden an der Bausubstanz des Hauses bzw. Wohnung führen. In unserem strategischen Angriffsplan zeigen wir Ihnen auf, wie Sie Brandherde für Schimmel auch ohne den Kauf eines Badezimmerentfeuchters hemmen können.

Es gilt zu beachten:
Wer ein sauberes, gesundes schimmelfreies Badezimmer für Familie und Gäste bereithalten will, kommt an einem Badezimmerentfeuchter kaum vorbei.

 “Der Wood`s MRD20 ist einer der energieeffizientesten Luftentfeuchtern auf dem Markt.
Er eignet sich dank seinen Massen sehr gut fürs Badezimmer. Er hat im Test beim schwedischen
Forschungszentrum den 2. Platz belegt. Testsieger war der ED50 eco von Wood`s.”

-> Sehen Sie hier die genaue Testauswertung
-> Direkt zum Luftentfeuchter Wood`s MRD20…

Ursache des Badezimmerschimmels

Um Schimmelwachstum im Badezimmer zu vermeiden, sollten Sie zunächst verstehen, warum Schimmel in diesem Raum Ihres Hauses so leicht gedeiht. Wie jedes andere Lebewesen benötigt auch Schimmel Feuchtigkeit um zu wachsen. Dieser Fakt macht das Badezimmer zu einem idealen Ort für grenzenloses Schimmelwachstum. Wenn Wasser ständig auf Oberflächen und in der Luft vorhanden ist, entsteht Schimmelpilz welcher sich durch Freisetzung von giftigen Sporen vermehrt.
Pilze und Schimmel wachsen am besten auf porösen Materialien, welche Feuchtigkeit ideal speichern können. Beispiele dafür sind Holz, Papier, Deckenplatten, Stoff, Pappe, Karton etc. Solange genügend Feuchtigkeit vorhanden ist,

können Schimmel und Pilze beinahe auf jeder Oberfläche entstehen, wachsen und gedeihen. Wo ständig Wasser im Einsatz ist wie in Badezimmern, ist es fast unmöglich Schimmelwachstum zu stoppen.
Mit ein paar vorbeugenden Maßnahmen kann Schimmelwachstum kontrolliert, gestoppt und der ganze Schimmel vernichtet werden.

Sehen Sie hier das Badezimmerentfeuchter Sortiment
Ein grosses Sortiment an kleinen Badezimmer-Luftentfeuchtern, welche in feuchten kleinen Duschen und Badezimmers platzsparend einsetzbar sind.

Passende Badezimmerentfeuchter

Gefahren von Schimmel in Ihrem Haus

Schimmel kann nicht nur die Gesundheit Ihrer Familie schädigen, sondern auch in Ihrem Zuhause sehr kostenintensive Schäden anrichten. Ohne Ihr Zutun können Schimmelpilze die Wände, Böden und Decken Ihres Hauses infiltrieren. Besonders das Badezimmer stellt hier eine erhöhte Gefahr dar. Dies kann zu einer teuren Entfernung der infizierten Oberflächen und zu einer Notwendigkeit der professionellen Schimmelbehandlung führen.

Lesen Sie in der angefügten Brochure die Infos zum Wood`s Luftentfeuchter MRD20.
Der 2. platzierte Testsieger in Energieeffizienz. Eines der leisesten und energiesparendsten Badezimmer-Entfeuchtungsgeräten auf dem Markt.

->Brochure MRD20 im Vergleich

Luftentfeuchter Test

Testsieger in Energieeffizienz Wood's!

Direkt zur Testauswertung->

Schimmel im Badezimmer entfernen oder besser verhindern

In erster Linie empfehlen wir Ihnen, den bereits entstandenen Schimmel von den Oberflächen Ihres Badezimmers zu entfernen. Wenn Sie Spuren von Schimmel sehen oder Muffgeruch feststellen, sollte dieser von allen Oberflächen vollständig entfernt werden. Es gibt viele kommerzielle Reinigungsprodukte, die Schimmel auf Oberflächen effektiv entfernen und zuverlässig abtöten. Sie können auch eine Tasse Standard-Haushalts-Bleichmittel wie z.B Handelsübliches Javel Wasser verwenden, um Schimmel von Ihren Badezimmerwänden, Böden, Decken und anderen Oberflächen zu reinigen. Tränken Sie einen Schwamm im Javelwasser und wischen (nicht scheuern) Sie über die schimmlige Oberfläche. Lassen Sie das Javel trocknen und wiederholen Sie den Prozess 2-3 Mal. Unbedingt Handschuhe tragen! Wir haben diverse Anti-Schimmelmittel aus dem Fachmarkt getestet und haben dabei keinen nennenswerten Unterschied zu herkömmlichem Javel Wasser feststellen können.

Sobald der Schimmelpilz entfernt ist, ist die Prävention der beste Schutz, um Schimmel von Ihrem Badezimmer fern zuhalten. Die Kontrolle der Feuchtigkeit oder Luftfeuchtigkeit ist entscheidend für Ihren Erfolg. Da Wasser nun mal im Badezimmer zuhauf vorkommt, ist es unmöglich die Feuchtigkeit endgültig aus dem Badezimmer zu verbannen. Daher ist es wichtig, dass das Wasser schnell verdunstet und nicht unnötig lange auf den Oberflächen liegen bleibt.

Die Entfeuchtung ohne einen Badezimmerentfeuchter ist zwar kein Ding der Unmöglichkeit jedoch ist dies mit relativ aufwändigen Interventionen möglich.

6 Tipps gegen Schimmel und Feuchtigkeit im Badezimmer – ohne einen Badezimmer Entfeuchter

1. Duschwände und Waschbecken nach Gebrauch ab- bzw. auswischen. Schimmel liebt die feuchten Ecken Ihrer Dusche oder hinter dem Wasserhahn auf Ihrer Spüle ungestört wachsen zu können. Verwenden Sie einen Lappen oder ein trockenes Handtuch, um feuchte Oberflächen nach dem Gebrauch trocken zu wischen.

2. Für noch bessere Prävention geben Sie etwas normalen Speiseessig auf den Putzlappen. Achtung bei Kalkhaltigen Fliesen! Diese können sich durch das saure Milieu des Essigs verfärben bzw. aufrauen. Brennspiritus und Alkohol ab 70% eignet sich auch ideal fürs Nachpolieren.

3. Haben Sie einen Wasserhahn oder Duschkopf der tropft? Beheben Sie solche Lecks um den Feuchtigkeitsgehalt in Ihrem Badezimmer nicht unnötig zu erhöhen. Wussten Sie, dass zudem tropfende Wasserhähne tag täglich mehrere Liter Wasser verschwenden?

4. Achten Sie darauf, im Badezimmer regelmäßig die Fenster sowie Kaltwasserleitungen auf Kondenswasser zu untersuchen. Dieses Kondensat ist eine weitere Feuchtigkeitsquelle und somit Nährboden für Schimmelpilze.

5. Verringern Sie die Luftfeuchtigkeit durch gutes Auslüften nach Duschen etc.. Bleibt Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf zu lange im Badezimmer eingeschlossen, zieht dieser nach und nach in Wand und Decke ein. Dies bildet wiederum das schimmelpilzfördernde Milieu. Das Öffnen eines Fensters kann helfen, Feuchtigkeit zu reduzieren. Falls es jedoch draußen regnet, hilft diese Maßnahme nur beschränkt.

6. Abluftventilatoren können hilfreich sein, um Feuchtigkeit nach außen zu transportieren. Oftmals reicht aber bei einem bereits vorhandenen Feuchtigkeitsproblem die alleinige Lüftung nicht mehr aus. Viele Badezimmer haben festinstallierte Absaugventilatoren. Diese leisten oftmals nicht genügend Luftvolumen, um eine gute Zirkulation herzustellen. Diese können Sie einschalten, wenn Wasser in großen Mengen verwendet wird, um den Dampf in der Luft zu entfernen. Es ist enorm wichtig sicherzustellen, dass die Abluft durch ein Außenluftdurchlass nach außen geführt wird und nicht in einen anderen Raum wie etwa dem Dachboden, wo es zu Feuchtigkeit und Schimmelbildung in diesem Bereich kommen kann.

Die einfachste und zuverlässigste Lösung: Badezimmerentfeuchter

Badezimmerentfeuchter – kleine und kompakte Luftentfeuchter, die in jedes Badezimmer passen und es zuverlässig trocken halten.

Wenn Sie keinen Abluftventilator in Ihrem Badezimmer haben und die Luftfeuchtigkeit nicht ausreichend steuern können, um Schimmelwachstum zu stoppen, ist ein Badezimmer-Entfeuchter eine großartige Lösung. Damit entfernen Sie zuverlässig die komplette Feuchtigkeit. Dem Schimmel wird dadurch die essentielle Grundlage für Wachstum und Fortpflanzung genommen.
Falls Sie eine mobile Klimaanlage besitzen, können Sie auch damit die Feuchtigkeit zuverlässig entfernen. Diese kann neben dem Fenster platziert werden. Der Entlüftungsschlauch sollte am Fenster angeschlossen werden, um eine gute Luftzirkulation und Belüftung in Ihrem Badezimmer zu gewährleisten.

Wenn Sie eine 100% wirksame Feuchtigkeitsentfernung im Badezimmer wünschen, führt keine andere Methode als einem Luftentfeuchter oder eines mobilen Klimagerätes zur garantierten Besserung Ihres Klimas.

Lassen Sie Ihr Badezimmer nicht zu einem Gewächshaus für Schimmelpilze verkommen. Bei den ersten Anzeichen von Schimmelbildung sollten Sie sofort alle Spuren des Schimmels von Ihren Badezimmeroberflächen entfernen und die oben erwähnten Punkte befolgen. Damit sollte die Ausbreitung des Schimmels im Badezimmer vorerst gestoppt sein. Denken Sie auch daran, dass abnehmende Luftfeuchtigkeit einer der wichtigsten Schritte zur Erhaltung eines gesunden, sauberen und schimmelfreien Raumklimas ist. Investieren Sie in einen Luftentfeuchter, Abluftventilator oder tragbare Klimaanlage, die für diesen Raum Ihres Hauses eine ausreichende Belüftung und Zirkulation bietet. Schaffen Sie durch aktive Entfeuchtung eine allergiefreie Umgebung und kommen Sie in Genuss eines entfeuchteten Badezimmers.